• m-panorama-hof-1
  • m-panorama-backschwein-1
  • m-panorama-anlage-1

Gömnigker Freilandsauenbrief

05.05.2013

Seit 1996 produziert Bernd Schulz Schweinefleisch in Freilandhaltung (und seit 2001 nach Biostandard) am Standort Gömnigk. Überzeugen Sie sich selbst von der Arbeit vor Ort. Stressfreie Aufzucht, kurze Verarbeitungswege. Die Haltung der Schwein in der Freilandaufzucht hat sich über Jahre bewährt. Das Fleisch ist wesentlich muskulöser, die Fleischfarbe dunkler, die Tiere sind widerstandsfähiger und setzen weniger Fett an.

Da schon die Marke "Meine kleine Farm" ( oder auch "Fleisch mit Gesicht"), die es seit Anfang 2012 gibt, einen enormen Zulauf erfahren hat, möchte Bernd jetzt den Gömnigker Sauenbrief auflegen. Sie unterstützen mit Ihrem Darlehen von 1.500 € die artgerechte Haltung der Tiere, erzielen eine sehr gute Rendite mit 8% Verzinsung p.a. und bekommen statt Zinsen in Euro gesundes, vor Ort erzeugtes Schweinefleisch und Wurstwaren nach Wahl. Die Rückzahlung kann kann auf Wunsch ebenso in Form von Naturalien getilgt werden.

An jedem dritten Donnerstag im Monat können Sie sich von der Qualität unserer Produkte im Hofladen und bei der traditionellen Backschwein-Party auf unserer Tenne in Gömnigk persönlich ein Bild machen.


Biobauer Bernd und sein Spezialist für Versicherungsfragen, Jens Spohrmann, beim Unterzeichnen des ersten Gömnigker Freilandsauen Briefes,
einer ethischen Geldanlage zur Produktion von ökologischem Schweinefleisch.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Bernd Schulz (0177 502 61 55 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Jens Spohrmann (033051 902 26).